Slack vs. Teams: Was ist das Beste für Ihr Unternehmen?


Chatbasierte Collaboration-Device ist ein Muss in der heutigen Geschäftsumgebung, wobei Slack und Microsoft Groups die beiden führenden Optionen für Unternehmen sind. Der Einsatz könnte nicht höher sein – die Pandemie hat deutlich gemacht, dass Far off-Arbeit und Zusammenarbeit die Zukunft des Geschäfts sind.

Slack, das bereits 2019 an die Börse ging, wurde im Juli 2021 vom Unternehmenssoftware-Giganten Salesforce für 27,7 Milliarden US-Greenback gekauft. Bis zur Übernahme conflict nicht klar, dass Slack gegen den Giganten Microsoft bestehen könnte, der sich auf eine Unmenge an Einnahmequellen verlassen kann und Groups in den meisten Place of business 365- und Microsoft 365-Plänen kostenlos verschenkt. Aber jetzt, da Slack hinter Sugar Daddy Salesforce steht, mit einer Bewertung von über 200 Milliarden US-Greenback und einem Jahreseinkommen von mehr als 20 Milliarden US-Greenback, kann es besser mithalten.

Der Microsoft-Supervisor Jared Spataro hat gesagt, dass das Unternehmen Groups für seine Zukunft als ebenso wichtig erachtet wie Home windows für seine Vergangenheit. Und das conflict vor der Pandemie. Seitdem ist es noch wichtiger geworden.

Tatsächlich hat Microsoft die wachsenden Benutzerzahlen von Groups mit großem Tamtam angepriesen und 250 Millionen aktive Benutzer professional Tag im Juli 2021 angeführt. Slack seinerseits hat gesagt, dass seine eigenen Benutzer aktiver sind und durchschnittlich 120 Minuten professional Tag mit Slack interagieren und insgesamt mehr als fünf Milliarden Aktionen professional Woche. Slack gab an, dass sein bezahlter Kundenstamm im August 2021 mehr als 177.000 betrug.

Der Gewinner dieses Wettbewerbs? Sie. Es stehen zwei hervorragende Kollaborationsplattformen zur Auswahl, die beide ständig besser werden, wenn neue Funktionen hinzugefügt werden. Aber diese Wahl zu treffen ist nicht einfach. Tatsächlich haben sich einige Unternehmen entschieden, nicht zu wählen.

Um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, haben wir Slack und Groups für Unternehmen in sechs Kategorien verglichen: Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit; Integrationen; weitere bemerkenswerte Unterschiede; Mobil- und Browser-Apps; Sicherheit, Compliance und Unternehmensmanagement; und Preisgestaltung. (Beachten Sie, dass wir in dieser Geschichte Groups in erster Linie als Arbeitszentrum betrachten, das auf Textual content-Chat basiert, nicht auf seinen Videokonferenzfunktionen.) Hier ist, was once wir gefunden haben.

https://viberforpcdownload.com/